Leistungsverzeichnis für Vertikaljalousien und Lamellenvorhänge

Welche typischen Fehler sollte ich bei einem LV für Vertikal- Jalousien unbedingt vermeiden?

Wer ein Leistungsverzeichnis für Vertikal- Jalousien erstellt steht vor keiner zu großen Herausforderung, wenn er unsere Hinweise auf dieser Seite beachtet. Sollten Sie hingegen einfach nur qm und Bedienart benennen, kann es zu vielen Unklarheiten und somit teuren Nachträgen führen. So spielt es schon eine große Rolle, ob Sie 1m Breite x 3m Höhe mit einem einfachen Stoff , oder 3m Breite x 1m Höhe haben wollen...
  • Keine qm benennen, sondern Breiten x Höhen ausschreiben
  • Dauerhaft schwer entflammbare Gewebe ausschreiben
  • Behang ein- oder zweiteilig benennen
  • Stoff-Nr. genau definieren mit allen technischen Nachweisen
  • Lamellenabstandshalter aus Edelstahl definieren
  • Laufwagenwechsel ohne Fremdwerkzeug im eingebautem Zustand muss möglich sein!
  • Befestigungsuntergrund und Decken- oder Wandbefestigung benennen

Wollen Sie mit einem Leistungsverzeichnis Vertikal- Jalousien korrekt ausschreiben?

Wenn Sie ohne einemkorrektem Leistungsverzeichnis für Vertikal- Jalousien oder Lamellenvorhänge diese ausschreiben, besteht die Falle der typischen Fehler. Zu denen gehören korrekte Breiten, Höhen, Paketpositionen, Wandwinkelbefestigungen, Bedienarten, Stoffdefinitionen usw.. Hierbei sei z.Bsp. die Schwerentflammbarkeit nach Din 4102 B1 oder die dauerhafte Schwerentflammbarkeit der Lamellen erwähnt. Zwischen beiden Lamellen können 200% Preisunterschied bei Ersatzlamellen als Aufschlag sein. , Gut geplant, erspart daher teure Nachträge, Gewährleistungsprobleme und sichert Ihnen einen zufriedenen Bauherren bzw. Nutzer der Vertikal- Jalousien aus Stoff, Alu, Kunststoff oder Holz zu.

Z.Bsp. kann eine Lamelle für blendfreies Arbeiten am Bildschirmarbeitsplatz auf der Südseite 3-5 % Lichttransmission und auf der Nordseite 20% Lichttransmission haben. Schreibt man also nur eine „PC- Arbeitsplatzlamelle“ aus, kann es lt. „schlechtem LV“ auch eine billige schwarze Lamelle sein. Da freuen sich die pfiffigen Nachtragsmanager. Ein mit uns abgestimmtes Leistungsverzeichnis für Vertikal- Jalousien ermöglicht fairen Wettbewerb und faire Preise für Ihr Bauvorhaben. Gerne sind wir Ihnen behilflich bei der Ausschreibung für Lamellenvorhänge.

Wie finde ich den richtigen Lamellenstoff für mein Leistungsverzeichnis Vertikal- Jalousien

Die richtige Lamelle auszuschreiben und im Leistungsverzeichnis Vertikal- Jalousien zu definieren geht ganz einfach. Indem Sie zuerst die Aufgabenstellung definieren. Z.Bsp. Fensterdekoration, transparente Lamellen, Sichtschutzlamellen, Fotolamellen, Blendschutzlamellen, Schallschutzlamellen, hochreflektierende metallisierte Hitzeschutzlamellen oder Verdunkelungslamellen. Selbstverständlich kann ich diese auch kombinieren. Fragen Sie uns. Desweiteren sollte die Lamellenbreite bei Ihrer Entscheidungsfindung berücksichtigt werden. Im deutschsprachigem Raum haben sich 127 mm breite Lamellen durchgesetzt. Diese verursachen eine geringere Paketbreite in „Parkposition“, als die 89 mm breiten Lamellen, die dafür weniger Platz im Raum benötigen.

Wieso sollte man ein Leistungsverzeichnis für Vertikal- Jalousien oder Lamellenvorhänge überhaupt erstellen?

Weil es ansonsten sehr, sehr teuer werden kann. Wenn o.g. Punkte nicht definiert sind kostet es schon mal schnell 100% mehr! Am Beispiel dauerhafte B1 sind 3-4 Preisgruppen höhere Blendschutzstoffe erforderlich. Oder später im Nutzzustand kann ein defekter SOLARMATIC®-„softline“ Laufwagen in 2 ´von jedem Hausmeister gewechselt werden. Die Alternative heißt Demontage der kompletten Vertikalanlage, sorgfältiges versetztes Aufwickeln der Lamellen ohne Knittern, Verpacken und Einsenden der Oberschiene zum Hersteller, dortige Werkstattreparatur, Rücksendung und Neumontage (höhere Kosten einer neuen Vertikal- Anlage).

Was muß ich als Planer bei Ausschreibung für Lamellenvorhänge beachten?

Die Mengen in Breite x Höhe und nicht in qm ausschreiben, denn 1m x 3m ist günstiger als 3mx1m. Desweiteren den Stoff, die Behangaufteilung und Bedienart genau beschreiben. Z.Bsp. „schwer entflammbar nach Din 4102-B1“. Pfiffige Unternehmen weisen hinterher „vorsorglich“ auf den wesentlichen Unterschied der „dauerhaften B1- Ausführung“ hin. Das heißt eine angebotene Polyesterlamelle aus der Preisgruppe 0 erfüllt das LV. Aber eine blendfreie Trevira CS- Lamelle der Preisgruppe 4, ist das was Ihr Bauherr eigentlich braucht.

Welche Unterschiede gibt es beim LV Vertikal- Jalousien?

Als erstes würde ich hier das Schienensystem benennen wollen. Da liegen optisch wenige, aber technisch riesige Unterschiede dazwischen. Erst im späteren Nutzzustand merkt man erst, was man hätte anders machen sollen. O.g. Punkte zeigen Ihnen nur einzelne Probleme auf. An zweiter Stelle steht der Lamellenstoff. Da gibt es kalt geschnittene, später fransende Stoffe, statt ultraschallgeschnittene und kantenversiegelte Stoffe, wie z.Bsp. vom deutschen und polnischer Hersteller SOLARMATIC®. Was die lichttechnischen und wärmetechnischen Reflexions- und Transmissionsgrade betrifft, sollten Sie sich vorab beraten lassen. Z.Bsp. hohe Lichtreflexion heißt nicht unbedingt, 500 Lux am Bildschirmarbeitsplatz zu haben.

Wo finde ich für ein Leistungsverzeichnis Stoffe und Behänge für Vertikaljalousien?

Unter Funktionsbehänge auf der Startseite. Primär sollte die Anforderung klar sein. Z.Bsp.:

  • Blendfreies Arbeiten auf der Südseite mit maximal 5% Lichttransmission
  • waschbare Lamelle
  • hohe Wärmereflexion
  • Farbe raumneutrales hellgrau
  • schwer entflammbar nach DIN4102 B1 usw

Danach empfehlen wir dien richtigen Schienentyp auszuwählen (z.Bsp. Typ 3) und die Maße vorzugeben.